Im Schwarzwald und Umgebung gibt es viel zu untenehmen.

Haus Erika ist der ideale Ausgangspunkt für die ganze Familie.

 

Hasenhorn Rodelbahn.

Fahren Sie gemütlich im Sesselllift hinauf ………………. Hoch oben in der Hütte gönnt man sich eine kleine Mahlzeit oder ein kühles Bier und genießt die wundeschöne Aussicht.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nur ein kurzes Stück entfernt befindet sich der Steinwasenpark. Ein toller Tagesausflug für die junge Generation.

Hier können Sie die Tiere auf eine Wanderung erleben, die im Schwarzwald zuhause sind.

Der Park bietet Fahrattraktionen und hat auch eine der längsten Hängebrücke der Welt.

 

 

Ein besonderes Highlight, nicht nur bei Regentagen, ist das Badeparadies / Galaxy - Schwarzwald.

Spaß für die Kinder, Wellnes und Entspannung für die Erwachsenen.

Hier können Sie einen ganzen Tag in einer der modernster Wasser- und Wellness Landschaften Europas verbringen.

 

 

Finstergrund Bergwerk

Nur einen Kilometer entfernt vom Haus Erika  erreichen sie das

historische Bergwerk Finstergrund.

Es bietet als einziges Besucherwergwerk im Schwarzwald die Möglichkeit mit der Grubenbahn hinein zu fahren.

 

Das Bergwerk wird ausschließlich von ehrenamtlichen Helfern, die teilweise hier früher selbst noch Kumpel waren, betrieben.

Nach der Besichtigung kann man im Bergwerksstüble eine Tasse Kaffee,

hausgemachter Kuchen oder ein kleines Vesper genießen.

Seit 1982 ist das Bergwerk für Besucher geöffnet.

 

 

 

Ein Entspannungstag (nach dem man sich wie neugeboren fühlt)

kann man im Vita Classica Thermalbad erleben.

Verschiedene Schwimmbecken, Saunalandschaften, Massagen und  diverse Anwendungen werden Ihnen angeboten.

Diese können Sie kurzfristig bei Ankunft im Wohlfühlhaus Vita Classica

buchen.

 

 

 

Warum nicht ein Tagesausflug nach Triberg unternehmen ?

Hier finden Sie Deutschland`s höchste Kaskadenwasserfälle. Auf Ihrer Wanderung entlang der Fälle wird man von Eichhörnchen begrüßt, die Sie freundlich um Futter “bitten“.

 

Der Fluss Gutach donnert über sieben Kaskaden und 163m in die Tiefe.

Auf Ihrer Fahrt dahin können Sie das Deutsche Uhrenmuseum in Furtwangen oder das Schwarzwaldmuseum in Triberg besuchen !

 

Triberg ist auch die Heimatstadt von Joseph Keller (1887 - 1981), dem Erfinder der weltberühmten Schwarzwälder Kischtorte.  Klicken Sie hier um zu dem original Cafè zu gelangen, dem “Geburtsort” der Schwarzwälder Kirschtorte.

 

Ein interessanter Ausflug für Vogelliebhaber ist ein Besuch des

Vogelparks Steinen.

Vogelarten aus aller Welt können Sie einzigartig in Deutschland auf 40.000 m² Fläche bestaunen und erleben. Zweimal täglich wird eine Flugschau mit verschiedenen Greifvögeln gezeigt.

Auch Berberaffen und Kängurus gehören zur Parkfamilie.

Der Park ist, je nach Witterung, von Mitte/Ende März bis Anfang November geöffnet.

 

 

Nicht weit von Wieden entfernt können Sie mit der Sauschwänzlebahn eine 27 km kurze aber 39 Tunnel lange Fahrt in einem echten Dampfzug miterleben. Die drei Stunden andauernde, abwechslungsreiche Bahnfahrt führt Sie nach Weizen.

 

Das Museum vor Ort zeigt herrliche, alte Lokomotiven, aufschlussreiche Erinnerungsstücke und sogar ein Stellwerk von 1886.

 

Hier erleben Sie einen überwältigenden Tag voller geschichtlicher Eindrücke und wenn Sie wollen können Sie diesen noch mit einer anschließenden Fahrradtour vor Ort krönen.

 

 

 

Europa Park liegt nicht weit von Wieden entfernt.

 

Ein rießiger Themenpark, inspiriert von Sehenswürdigkeiten und Städten in ganz Europa lässt Sie in der Schweizer Bobbahn Rennluft schnuppern, auf der Wildwasserbahn in eine andere Welt „eintauchen“ oder  in der russischen MIR echte Weltraumatmosphäre erleben.

 

 Viele Shows, Kinos, Spielplätze und, und, und… lassen einen  Tag im Europa Park zu einem unvergesslichen Erlebnis für alt und jung werden

 

Für die komplette Linkliste der Attraktionen hier klicken.